Aktuelle Nachrichten

POWER-INTEGRAL, Nutzung der Abwärme eines Verbrennungsmotors

weiter lesen


Damit Sie bekommen, was Sie bestellten!

weiter lesen


HAITI oder wo ist das GELD geblieben?

weiter lesen


Ihre Meinung

Ihre Meinung ist wichtig, schreiben Sie uns zu den Themen unserer Homepage.

 

Damit wir Ihren Brief auf dieser Seite veröffentlichen können, bitten wir Sie um eine Autorisation.

Bitte senden Sie Ihre Mitteilung auf:

an: dipl.ing.juergens@gmx.net

 

Squatter, Slums, Nachhaltige Entwicklung, Infrastructure, Medizin

 

Trinkwasser für alle, water for everybody,  Agua para todos

 

Solarthermie, Parabolspiegeldirektverdampfer, H2-Produktion, Energiespeicherung

Photovoltaik, Bio-Gas, Müllaufbereitung

 

The save way to construct

 

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Zuschrift und bitten Sie, diese Homepage weiter zu empfehlen.

Ihre Mitteilung      your opinion      tu opinion:

 

--------------------------------------------------------

TIBERIO-REX

zum Thema Mundo Renovar

--------------------------------------------------------

Viele Dinge in den hilfsbedürftigen Ländern könnten schneller

und besser geregelt werden, wenn die Korruption nicht

allgegenwärtig wäre.

Es gibt Länder, in denen Hilfsorganisationen für alles bezahlen müssen,

nur um Hilfe leisten zu können.

Auch in den Ländern Südeuropas, am Mittelmeer ist die Korruption allgegenwärtig

und ohne Bakschisch läuft häufig nicht sehr viel. Die eine Hand schmiert die andere,

das ist eben Life im "CLUB MED" und die Situation unter der Sonne.

 

Einfacher kann man nicht zu Geld kommen, als über diese besondere Art der "Entwicklungshilfe".

Berlin, November 2011

-------------------------------------------------------

W. Humfeld

Hybridkraftwerke

-------------------------------------------------------

Ich habe kein Verständnis dafür, dass die Hybridtechnologie in Verbindung mit der Solarthermie nicht bereits im Mittelmeerraum eingesetzt wird.

Das Kraftwerk Cas Tresorer auf Mallorca verbraucht an einem Sommertag mehr als 700.000 Liter Heizöl und bläst somit eine Unmenge CO2 in die Luft.

Hoffentlich ändert sich dieser Zustand bald.

Oldenburg 05122011 

Startseite