Aktuelle Nachrichten

CONSTRUCTION-CONTROL Bauchemie

weiter lesen


POWER-INTEGRAL, Nutzung der Abwärme eines Verbrennungsmotors

weiter lesen


Damit Sie bekommen, was Sie bestellten!

weiter lesen


Wasserstoff, als Energieträger

     

 

Die (H2) - Wasserstoffproduktion aus erneuerbarer, nicht fossiler, Energie ermöglicht dem Autoverkehr die Unabhängigkeit vom Erdöl.

Damit könnte der Fahrzeugverkehr mit Zero-Emission über die Straßen rollen, was der Durchbruch für die Zeit nach dem Ölzeitalter sein  könnte.

 

CONSTRUCTION-CONTROL / ENERGY-RENOVAR,

hat mit dem Parabolspiegeldirektverdampfer ein Patent zur Direktverdampfung von Wasser erhalten, in dem Prozess wird bei Temperaturen >1500° Cel., Wasser H2O mit der Sonnenenergie aufgespalten und im Absorber, in (H2) Wasserstoff und (O)Sauerstoff, ohne Elekrolyse, selektiert.

Durch unser nachhaltiges Verfahren, entfällt der Einsatz der Elektrolyse, der Wirkungsgrad liegt rechnerisch bei ca. 98%, bezogen auf die eingesetzte Energie, wodurch (H2) Wasserstoff rationell, preisgünstig in großen Mengen produziert werden kann.

 

 

Die bisherige Form (H2) herzustellen, war die Elektrolyse von Wasser, einem erstmals um 1800 vom Deutschen Chemiker J.W.Ritter angewandten Verfahren.

Der Prozess läuft in zwei Teilprozessen aufwendig, mit einem reduzierten Wirkungsgrad ab.

  •        Kathode                          2H2O+2e →H2+2OH
  •        Anode                             2H2          →O2+4H++4e

Wasser besteht aus molekularem Wasserstoff und molekularem Sauerstoff.

                           

Produktion von HWasserstoff mit der Elektrolyse

 

Das beste Wasser für die (H2)-Produktion ist Meerwasser, weil bereits  mit leitfähigen Salzen angereichert.

 

Die bei der Elektrolyse aufgewandte Energie zur Aufspaltung des Wassers in Wasserstoff und Sauerstoff wird wieder zurückgewonnen, wenn beide Elemente über eine Membrane wieder zusammengeführt  werden und Wasser entsteht.

Der Wasserstoff ist mit unserem Verfahren, mit Hilfe der Sonnenenergie, ein umweltfreundlicher Energieträger, dessen Potenzial zu jeder Zeit ohne  Verluste, ohne CO² Emission, wieder abgerufen werden kann.

Die Fahrzeuge mit Antriebsmotoren auf Wasserstoffbasis (H2)  geben nur reines Wasser H2O an die Umwelt ab.

Die Brennstoffzelle zur Umsetzung der (H2)Wasserstoff Energie in Elektrischen Strom

 

                                 

Im militärischen Bereich werden bereits U-Boote mit (H2) Wasserstoff gefahren und in Norwegen und Island Wasserstoffkraftwerke erfolgreich betrieben.

12/2010

 

Zusammenfassung,

mit einem Parabolspiegeldirektverdampfer kann in den Ländern, südlich des 40. Breitengradesdes nachhaltig, effizient ohne  schädliche CO² Emissionen, als Energieträger gewonnen und exportiert werden, grenzenlos und ohne Umweltschäden.

 

Unsere Leistungen:

Gutachten

Ausschreibung

Projektmanagement

Claim Management

Betrieb 

Home